Die Burg

Aktuelle Öffnungszeiten:

GEÖFFNET ab 26. JUNI.

Täglich.

Juni: von 10:00 bis 19:00 Uhr.


Informationen von Interesse:

Es ist eines der Elemente, die die historische Topographie des Stadtkerns definieren. An seinen Hängen wurden Reste von Häusern und Befestigungen des Dianium Romana gefunden.

Sein Design reicht zurück bis ins 11. und 12. Jahrhundert. Seitdem spiegeln sich verschiedene Reformen in seiner Architektur wider. Wir verweisen auf die Epoche der Almohade, den Bau des Roten Turms und des Consell-Turms im 15. Jahrhundert, die Bollwerke und andere Verteidigungssysteme im Stil der Renaissance sowie die Wiedereingliederung des Gouverneurspalastes im 16. und 17. Jahrhundert unter der Schirmherrschaft des Herzogs von Lerma, Marquis de Dénia. Die Zerstörung des Palastes und der Vila Vella während des Nachfolgekrieges und die Aufgabe des Militärplatzes im Jahre 1859 prägen die letzten Jahrhunderte.

Derzeit ist die Burg als emblematisches Kulturerbe, Schauplatz von Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten sowie als innovative Vorschläge zur Verbreitung konfiguriert.

Oben auf dem Gehege können Sie das Archäologische Museum der Stadt besuchen.

Zugang:

Die Burg von Dénia steht auf einen sanften Hügel am Meer inmitten der Stadt.

Zugang zu Fuss: Der Aufstieg beginnt über die Treppen der Hospital Strasse neben dem Rathaus von Dénia. Danach, etwas weiter links, gibt es eine weitere Treppe über die Mare Amparo Strasse, die uns direkt zur Sant Francesc Straße und zum Burgeingang führt. 

Zugang zum Auto: nur für Personen mit Funktionsstörungen (Zutritt zur Gouverneurs-Esplanade).

C/ Sant Francesc, s/n

Tel.: 96 642 06 56
Email.: museo@ayto-denia.es

WEB
www.denia.es